Die Mitgliederversammlung findet am 11.10.2017 um 20:30 Uhr via YouTube Live als Google+ Hangout on Air statt. Die Versammlung findet öffentlich statt, d.h. auch Nicht-Mitglieder können an der Übertragung teilnehmen. Stimmberechtigt sind allerdings nur Mitglieder des eingetragenen Vereins. Die Versammlung wird aufgezeichnet und steht auf YouTube zur Verfügung.


Zusätzliche Tagesordnungspunkte und Anträge

Bitte zusätzliche Tagesordnungspunkte, Wahlvorschläge und Anträge bis 06. Oktober 2017 an info@openpm.info oder per Post an die Vereinsadresse senden. Kleinere Punkte können auch spontan in den Ablauf integriert werden sofern die Mitgliederversammlung zustimmt.

Tagesordnung

  1. Begrüßung
    1. Abstimmung der Tagesordnung 
    2. Erklärung zum technischen Ablauf (Hangout on Air, Fragen, Abstimmungen)
    3. Feststellung der stimmberechtigten Mitglieder 
  2. Rechenschaftsbericht des Vorstands 
    1. Mitglieder-Entwicklung
    2. Plattform-Entwicklung 
    3. Zusammenarbeit mit Institutionen
    4. Zusammenarbeit mit Veranstaltungen 
  3. Kassenbericht
  4. Bericht des Kassenprüfers
  5. Entlastung Vorstand 
  6. Vorstandswahl und Wahl Kassenprüfer
  7. Sonstiges

1. Begrüßung

a. Abstimmung der Tagesordnung 

Nachdem keine Anträge zur Tagesordnung vorliegen, gilt die im Vorfeld verteilte Tagesordnung.

b. Erklärung zum technischen Ablauf (Hangout on Air, Fragen, Abstimmungen)

Aufgrund der Änderungen bei Google Hangouts on Air/Youtube stehen die folgenden Feedbackkanäle für Rückmeldungen in der Mitgliederversammlung zur Verfügung: 

  • Der Chat auf der YouToube-Seite
  • die Kommentarfunktion auf dieser Seite (unterhalb des vorbereiteten Protokolls)
  • sowie der Email-Account: info@openPM.info

Bei Wortmeldungen können ggf. weitere Teilnehmer in dern LiveStream dazugeholt werden. Der Zeitversatz im LiveStream von ca. 15 Sekunden wird vom Moderator berücksichtigt.

Die Abstimmungen und die Feststellung der stimmberechtigten Mitglieder erfolgen auf einer eigenen Abstimmungsseite. Für die Abstimmung sind nur die stimmberechtigten Mitglieder des e.V. frei geschaltet. Um die Abstimmung durchführen zu können, ist eine Anmeldung auf openPM erforderlich.

c. Feststellung der stimmberechtigten Mitglieder 

Im Rahmen des Abstimmungsmoduls haben die sich die folgenden Mitglieder des openPM e.V, als stimmberechtigte Teilnehmer eingecheckt:

Bernhard SchloßThomas MichlFlorian Schilling, Stephan WittChristian Vogel (openPM Admin Team)Thilo NiewöhnerMarcus RaitnerOliver Schlecht

Gemäß §6 der Satzung ist die Mitgliederversammlung somit beschlussfähig.

2. Rechenschaftsbericht des Vorstands 

a. Mitglieder-Entwicklung

b. Plattform-Entwicklung 


Zu den Punkten 2c und 2d (Zusammenarbeit mit Institutionen und Veranstaltungen) wurde auf die Ausführungen m Kassenbericht verwiesen.

3. Kassenbericht

Siehe Dateianlage: Kassenbericht 2016


Im Mai 2017 erfolgte die Abgabe der Steuererklärung für 2016.

Mit Datum vom 22.08.2017 erhielten wir den Freistellungsbescheid des Finanzamts, damit ist auch die Gemeinnützigkeit weiter bestätigt.

Das Finanzamt monierte ledigich die Bildung der freien Rücklagen. Im Rahmen des Abschlusses für 2017 wird dies korrigiert. Die zuviel gebildeten freien Rücklagen werden dann der Rücklage zum Ausbau der Plattform zugeführt. Gegenüber dem Kassenbericht 2016 reduziert sich die freie Rücklage damit auf 576,40€ , und die Rücklage für den Ausbau der Internetplattform erhöht sich von auf 1.141,61€ auf 1.538,55€.


Vorläufiger Kassenbericht 2017:

Die Beitragsentwicklung ist unverändert stabil. Gegenüber den Vorjahren haben wir aber deutlich höhere Kosten für Ausbau und Betrieb der Plattform. Aufgund eines erforderlichen Umzugs, haben wir ca. ein halbes Jahr einen Parallelbetrieb von zwei Instanzen, außerdem haben sich die Providerkosten erhöht. Die Entwicklung befindet sich aber im geplanten Rahmen und gerade für solche Zwecke haben wir ja die Rückstellung für den Ausbau der Plattform gebildet. Der Parallebetrieb wird in diesen Tagen wieder rückgebaut.

Eine zweite wesentliche Veränderung gegenüber den Vorjahren ergibt sich aus der Übernahme der Trägerschaft für das PM Camp München, dessen finanzielle Abwicklung jetzt durch die Bücher des Vereins läuft. Das Orga-Team hatte in den vergangenen Jahren einen Überschuss erwirtschaftet, der als zweckgebundene Spende zur weiteren Finanzierung des PM Camps in Höhe von 10.396,64€ an den e.V. ging und der entsprechend in diesem Jahr in die Rückstellungen eingehen wird. Weil das PM Camp per se ja keine Gewinnerzielungsabsicht hat und auch die Gemeinnützigkeit des Vereins nicht in Frage gestellt werden soll, wurde für das PM Camp München 2017 bewusst eine Kostenunterdeckung geplant. Aktuell ist die Abrechnung des PM Camp 2017 noch nicht final abgeschlossen. Momentan rechnen wir für das PM Camp 2017 mit einem Defizit von ca. 2.900,-€, was der Planung entspricht.

Die ursprünglich für 2017 geplante Finanzierung der Klausur aller PM-Camp-Orga-Teams war nicht erforderlich.

Eine außergewöhnliche Position ergab sich in 2017 auch aus einem Urheberrechtsstreit, wegen der nicht lizenz-konformen Verwendung von Bildmaterial. Der Verein kam zwar glimpflich davon, weil unsere Satzung und Adminprozesse in einem solchen Fall erfolgreich gegriffen haben, aber dem betroffenen Mitglied entstanden Kosten für den Rechtsbeistand in Höhe von 297,50€. Nachdem wir nicht wollen, dass ein Mitglied für sein gemeinnütziges Engagement im Sinne unserer Satzung persönlich Schaden nimmt. hat der e.V. auf Vorstandsbeschluss die Kosten für den Rechtsbeistand übernommen.

Der aktuelle Kassenbestand beträgt: 9.188,22€ (Stand: 10.10.2017), gegenüber ca. 3.000,-€ zum vergleichbaren Zeitpunkt im Vorjahr, was sich komplett aus den zuvor genannten Punkten erklärt.

4. Bericht des Kassenprüfers

Siehe Dateianlage: Bericht des Kassenprüfers

5. Entlastung Vorstand 

Die Entlastung des Vorstandes erfolgt ohne Gegenstimme.

6. Vorstandswahl und Wahl Kassenprüfer

Die Wiederwahl des Vorstandes sowie des Kassenprüfers erfolgen einstimmig. Die gewählten Kandidaten nehmen die Wahl an.

7. Sonstiges

Oliver Schlecht fragte nach geplanten Aktionen für 2017. Neben dem bereits erwähnten PM Camp Münchensind derzeit keine weiteren Events geplant. Technisch ist noch ein Umzug der PM Camp-Seiten auf die openPM-Infrastruktur geplant.

Um Marketing-Möglichkeiten und Vorschläge zu diskutieren wird Marcus Raitner bilateral mit Oliver Schlecht in Kontakt treten.

Weitere Themen standen nicht an.

Die Versammlung wurde vom Versammlungsleiter gegen 21:05 Uhr beendet.

4 Comments

      1. Danke Dir - wenn man sich mit seinem Google Account einloggt, klappt es auch mit dem Chat (smile)