Agile Festpreisprojekte mit hybrider Softwareentwicklung

Abstract

Auf den ersten Blick wirkt ein Agiles Festpreisprojekt wie ein unlösbarer Widerspruch. Festpreisprojekte bieten durch exakte Beschreibungen beiden Seiten Klarheit über die zu erbringenden Leistungen, Termine und Mitwirkungspflichten. Das Risiko trägt der Auftragnehmer – der Auftraggeber wiederum mitunter einen entsprechenden Aufschlag.

Der Begriff Agilität bedeutet beweglich, enthält also die Eigenschaft der Änderung. Agilität erlangt vor allem im Kontext der agilen Softwareentwicklung immer mehr Zuspruch: Weniger Bürokratie und mehr iterative Zyklen führen zu dem wirklich benötigten Ergebnis am Ende des Projektes. Die Planbarkeit von Terminen und Kosten beim agilen Vorgehen ist im Vorfeld sehr schwer. Vor allem das nicht definierte Projektende stellt an die Projektleitung neue Herausforderungen.

Änderung im Festpreis – wie kann das gut gehen?

Durch die Verbindung von klassischen mit agilen Methoden lässt sich eine hybride Softwareentwicklung realisieren, die einerseits eine Planbarkeit über Roadmaps und Kosten/Termine ermöglicht und andererseits genügend Spielraum lässt um Flexibel auf sich ändernde Anforderungen zu reagieren.

 

Twittern
  • Keine Stichwörter

2 Kommentare

  1. Hallo Tassilo,

    ich habe folgende Anregungen:

    Das Thema "Agiler Festpreis" ist meines Erachtens ideal, um unsere Vorgehensweise zu erläutern. Konkret heißt dies u.a. dass es evtl. zwei Organisationen gibt, die ein unterschiedliches Mindset haben und es darum geht diese beiden Mindsets zumindestens projektbezogen aiuf ein gemeinsames Mindset zu beziehen. Aus den oberen Ebenen der Dilts Pyramide würden dann auf der Ebene Fähigkeiten und Verhalten gemeinsame Vorgehensweisen abgeleitet.

    "Agiler Festpreis" kann auch auf die Wechselwirkung interner AG und interner AN angewendet werden. Neben dem Thema Preis gibt es evtl. noch weitere Kriterien der "Vertragsgestaltung" die im agilen Umfeld besonders zu berücksichtigen sind.

    Es wärte toll, wenn wir das Thema auch ohne expliziten Bezug zur Softwareentwicklung darstellen könnten.

     

  2. Hallo Alfred,

    vielen Dank für Deine Hinweise. Ich sehe es nahezu deckungsgleich wie Du und würde mich freuen, wenn mir das gelingt. Wenn ich mehr Text habe, wäre es gut, wenn wir das zusammen justieren könnten.

    Ich freue mich

    Tassilo

Dieser Inhalt von openPM steht unter einer Creative Commons Lizenz (CC BY 3.0) und kann frei verwendet werden unter Namensnennung durch Link auf http://openpm.info. Unpassende Inhalte, insbesondere Verstöße gegen Urheberrechte, bitte via info@openpm.info melden. Weitere Informationen unter Nutzungsbedingungen