Kurzerklärung / Sketch Note

Scrum ist ein agiles Framework zur Produktentwicklung. Daher orientiert es sich an den agilen Werten und Prinzipien.

Das Agile Manifest (und damit auch der Begriff "agil") wurde 2001 von einer Gruppe von Vertretern von unterschiedlichen Softwareentwicklungsmethoden gegründet.
Dies kam zustande, da ihnen aufgefallen ist, dass ihre Methoden alle sehr unterschiedlich waren, im Grunde aber alle auf die selben Werte setzten.

Die im agilen Manifest beschriebenen Werte sind die folgenden:

  • Individuen und Interaktionen mehr als Prozesse und Werkzeuge
  • Funktionierende Software mehr als umfassende Dokumentation
  • Zusammenarbeit mit dem Kunden mehr als Vertragsverhandlung
  • Reagieren auf Veränderung mehr als das Befolgen eines Plans

Dabei gilt es ausdrücklich zu betonen, dass die Werte auf der rechten Seite weder falsch noch schlecht sind aber die Werte auf der linken Seite wichtiger sind.

Begleitend zu den agilen Werten gibt es noch ein Set von zwölf Prinzipien (siehe Links)

Praxistip

 

 

 

Während die Werte beschreiben was uns wichtig ist, beschreiben die Prinzipien wie wir diese Werte in unserer täglichen Arbeit (unabhängig vom gewählten Entwicklungsprozess) leben können.

Links, Blogs, Video

 

Agiles Manifest

Agile Prinzipien

 

Literaturhinweise

 



  • No labels

Dieser Inhalt von openPM steht unter einer Creative Commons Lizenz (CC BY 3.0) und kann frei verwendet werden unter Namensnennung durch Link auf http://openpm.info. Unpassende Inhalte, insbesondere Verstöße gegen Urheberrechte, bitte via info@openpm.info melden. Weitere Informationen unter Nutzungsbedingungen