Kontext

Der Product Owner hat Product Backlog Items für ein Release erstellt. 

Problem

Wann sollten welche Product Backlog Items zerlegt werden?

Einflüsse

zu viel/zu wenig verschwendeter Aufwand
zu viel/zu wenig Detailplanung

Lösung

Zerlege Product Backlog Items abhängig von ihrem Umsetzungszeitpunkt

Zerlege Product Backlog Items, die in den nächsten Sprints umgesetzt werden und verwende Themes und Epics für Dinge, wie weit in der Zukunft liegen. Themes haben meist mittlere Größe und können nicht in einem Sprint umgesetzt werden, Epics können sich sogar über mehrere Releases ziehen. Auch wenn die Schätzungen für Themes und Epics nicht so präzise wie Schätzungen von Product Backlog Items sind, ist der Aufwand für die Zerlegung teilweise umsonst. Weiterhin erschweren zu viele Product Backlog Items die Lesbarkeit des Backlogs.

Resultierender Kontext

Die Product Backlog Items wurden effizient zerlegt.

Quellen

Twittern

Dieser Inhalt von openPM steht unter einer Creative Commons Lizenz (CC BY 3.0) und kann frei verwendet werden unter Namensnennung durch Link auf http://openpm.info. Unpassende Inhalte, insbesondere Verstöße gegen Urheberrechte, bitte via info@openpm.info melden. Weitere Informationen unter Nutzungsbedingungen