Zuletzt aktualisiert

Lernspiele

Wie wollen wir die Welt verändern ohne die Lehrenden? Was bringt das ganze Wissen wenn es nicht zu Können wird?

Ziel

Es gibt immer mehr Lehrveranstaltungen und Seminare rund um das Thema Projektmanagement. OpenPM ist angetreten neues Wissen zu sammeln, aufzubereiten und zu erzeugen. Aber es ist nicht genug dieses Wissen "einfach" zur Verfügung zu stellen - es geht auch darum es so aufzubereiten, dass es von möglichst vielen Projektmanagern gerne und schnell in Können umgesetzt wird.

Die Pädagogen wissen es (mittlerweile) man lernt am besten, wenn man es lernen will - und am allerbesten wenn es dann noch Spaß macht. Und was macht mehr Spass als Spiele?

An dieser Stelle soll eine Sammlung entstehen von didaktischen Werkzeugen und Spielen die helfen gutes Projektmanagement mit viel Spass zu erlernen.

Beispiele

Grundlagen des Projektmanagement (Singleprojektmanagement)

  • Egg-Drop - Mehrere Gruppen treten gegeneinander an. Sie müssen mit vorgegebenen Materialien eine Vorrichtung bauen die es ermöglicht ein Ei aus dem 4. Stock "fallen" zu lassen ohne dass es kaputt geht. Hier gibt es viele Varianten die die typischen Probleme wie Auftragsklärung, Konzeption, Abstimmung und Kommunikation verdeutlichen > Beschreibung kommt in Kürze!
  • Lego-Haus - Es gilt ein Zweistöckiges Mehrfamilienhaus aus Lego zu bauen. Es werden Rollen verteilt und jeder bekommt Vorgaben. Es gilt in 30min ein komplette Haus zu erstellen. Gespielt wird in zwei Runden - ein ohne vorige Reflexion und eines danach. Die Ergebnisse sind erstaunlich. Anhand des Legohauses kann man alle typischen Problem des Projektmanagement adressieren und erklären.
  • SOS - Rettung vom Balken - Die gesamte Gruppe stellt sich auf einen durch z.B. Kreppband auf dem Boden markierten "imaginären" Balken von ca. 20cm Breite - Der Workshopleiter erklärt die Situation: "Wir machen mal ein kleines Projekt" - Alle stehen auf einem Balken im Meer, rundherum Wasser und Haie - Rettung naht durch Sie als Workshopleiter in Form eines Hubrschraubers - Sie werden alle retten wenn: ...Sie sich der Größe nach aufstellen (auf FLipchart schreiben) - ( Variatonen in der Aufgabe (...dem Alter nach aufstellen usw.) oder der Rahmenbedingungen (z.B. Sprechen verboten) sind möglich). Was dann im Normalfall passiert ist dass alle vergessen scheint was vorher über Projektmanagement gelernt wurde - Sehr viele typischen Probleme kann man anhand dieses Spiels erläutern - Sehr lehrreich am Ende eines PM Workshops, um zu verdeutlichen, dass man theoretisch erworbendes Wissen nun auch in die Praxis umsetzen muss.

Critical Chain und Work-In-Progress (Multiprojektmanagement)

  • Beads-Game - Verdeutlicht die Kernproblematik des Multiprojektmanagements (zu viel Work-In-Progress)
    Es gilt mehrere Chargen von Diamanten (Beads) zu sortieren (Projekte). Das Problem ist das negative Multitasking, sobald zwei Projekte gleichzeitg ins Spiel kommen. Hier wird in mehreren Durchgängen gespielt um zu erfahren, analysieren und zu verbessern. Die Beschreibung (inkl. Spielbogen für die Zahlenreihen und die zugehörigen Stopuhren) und eine Liste des Spielmaterials für das "echte" Spiel. Das Spiel gibt es auch als Windows-App (ohne Installation) zum selbst ausprobieren und lernen.
  • Zahlenreihen - Ein Spiel das den Effekt von Taskwechseln auf die Arbeitsgeschwindigkeit zeigt. Es gilt drei Reihen von Zahlen zu bilden. Einmal werden die Zahlenreihen immer abwechselnd bearbeitet und die Zeit gestopp - das zweite mal immer eine Reihe für sich. Der Effekt ist erstaunlich. Das Singletasking geht typischerweise doppelt so schnell. Vorlagen für das Spiel und eine Stopuhr finden sich im Beads Game Trainings Pack s.o.
  • Critical Chain Projekthaus - Es ist eigentlich das GPM-Critical-Chain Planspiel. Anhand eine Lego-Hauses werden die Funktionsweise von Critical Chain erklärt und durchgespielt. Auch hier gibt es eine Windows-Version den CCPM-Trainer - Critical Chain zum selbst ausprobieren.
  • Das Schätzspiel - Grundlage für alle Projektpläne sind Schätzungen - nur leider wird dies fast "immer" falsch verstanden. Den wenigsten ist klar, dass Schätzungen keine einzelne Zahl sind sondern Wahrscheinlichkeitsfunktionen. Des weiteren gibt es psychologische Effekte wie Stundentensyndrom und Parkinsons sowie das Gesetzt von Murphy. Alles zusammen ist in ein Spiel geflossen, dass es ermöglich das Wesen von Schätzungen zu verstehen > Beschreibung kommt in Kürze!

Team-building

  • Marshmallow challenge – Aufgabe ist es aus Spaghetti, Klebeband und Faden eine möglichst hohes Gebäude zu bauen, das an der Spitze einen Marshmallow tragen kann. Details in dem sehr guten Foliensatz von Nadja:
    Get Adobe Flash player
    • Die Marshmallow Challenge ist auch hervorragend für das Learning "Vorteile iterativer Entwicklungsmethoden" geeignet.
    • Die durchschnittlichen Höhenangaben aus den Folien hat bei mir noch kein Team erreicht. Das Maximale waren etwas über 80cm (Bauingenieure). Vielleicht haben Amerikaner längere Spaghetti?
    • Tesafilm klebt schlecht auf Spaghetti. Gewebeband oder Malerkrepp ist besser..

Kooperationsspiele

  • Das Bierspiel – Im Bierspiel geht es darum, dass die Beteiligten eine Verteilungskette optimieren. Das geht in der Regel schief, da die Entscheidungen aus der sehr engen eigenen Situation heraus getroffen werden. Ein tolles Spiel für Projektgruppen und Stakeholder. Viele Herausforderungen an Kooperation im Projektmanagement lassen sich durch das Bierspiel auf sehr eindrucksvolle Weise erfahren (z.B. das Suchen nach einem Sündenbock). Nach Verstehen der Mechanismen können die Gruppen Strategien entwickeln, die es erlauben besser miteinander zu kooperieren. Günstig ist es ebenfalls diese Strategien gleich auf den Prüfstand zu setzten indem man das Bierspiel noch einmal spielt.

Agile Methoden

  • Ball Point Game - Dieses sehr aktive und lustige Spiel bringt dem Team die Arbeit in Iterationen näher und die damit verknüpften Inspect & Adapt - Zyklen. Die Selbsteinschätzung über die Leistung des Teams in einer Iteration wird geübt und unter welchen Umständen ein natürlicher "Flow" entsteht. Variationen dieses Spiels zeigen auch, welchen Einfluß auftretende (Projekt-)Störungen im Flow auf die Leistung haben können. Weitere Details hier. (Ü-Eier statt Bälle zu benutzen macht das Spiel sogar auch schmackhaft (Lächeln))
  • Cynefin Lego Game: Das Cynefin-Framework ist ein Modell, das verwendet wird, um Probleme, Situationen und Systeme zu beschreiben (Wikipedia). Das Cynefin Lego Game ist Bestandteil des Agile42’s Management Training for the Agile Management Framework und steht unter einer Creative Commons Lizenz. Es vermittelt vier der fünf Domänen von David Sowdens Cynfin-Framework. Eine englische Beschreibung gibt es hier (agile42). Das Cynefin Lego Game gehört NICHT zum Lego Serious Play Programm.

Literaturempfehlungen

  • Gert Schilling: "Seminar-Spiele", Gert Schilling Verlag, Berlin, 2005, ISBN 3-930816-63-6
  • S. Beermann / M. Schubach "Spiele für Workshops und Seminare", Haufe-Lexware, Freiburg, 2010, ISBN 978-3-448-09284-4
  • J. W. Seifert / H.-P. Göbel "Games - Spiele für Moderatoren & Gruppenleiter", Gabal, 2001, ISBN 3-89749-484-1

Links zum Thema

Aufruf

Spiele machen Spass - wer Spiele zum Projektmanagement kennt und es Beschreibungen dazu gibt bitte hier ergänzen. Es gibt nichts besseres um Seminare und Vorlesungen in Schwung zu bringen (Lächeln)

Twittern

2 Kommentare

  1. Freue mich auf baldige Angabe zu Planspiel pm Grundlagen "Lego Haus"

    Mfg Gernot haitzmann

  2. Katja Zink sagt:

    SOS Rettung vom Balken- das klingt nach einer spannenden Idee und dazu würde ich gerne noch mehr lesen und es dann einmal selbst ausprobieren:

    • Was sind die typischen Probleme, die über dieses Spiel diskutiert werden können?
    • Welchen Einfluss nimmt eine Veränderung der Rahmenbedingungen?
    • Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

    Vielen Dank für eure Rückmeldungen und schöne Feiertag!

     

Dieser Inhalt von openPM steht unter einer Creative Commons Lizenz (CC BY 3.0) und kann frei verwendet werden unter Namensnennung durch Link auf http://openpm.info. Unpassende Inhalte, insbesondere Verstöße gegen Urheberrechte, bitte via info@openpm.info melden. Weitere Informationen unter Nutzungsbedingungen