Freier Austausch über Remote- und internationale Teams, Kommunikationsmethoden, Erfahrungen, etc.

Erkentnisse, Beiträge, Werkzeuge:

  • Gute Erfahrungen wurden mit Google Docs und Google Hangouts gemacht
  • E-Mails an alle und große Telefonkonferenzen wurden als Problemfelder gesehen, da sie schnell zu Zeitverschwendung führen. Insbesondere Telefonkonferenzen wurden wegen massivem Ablenkungspotenzial usw. als ineffektiv angesehen.
  • Kulturelle Kommunikationsprobleme in internationalen Teams können durch medienbedingte Kommunikationsprobleme arg verschärft werden. Betont wurde, dass nichts persönlichen Kontakt übertrifft.
  • Gleichzeitiges Verwenden und Bearbeiten von Dokumenten ist herausfordernd, insbesondere wenn Teilnehmer zeitweise gezwungenermaßen offline sind. Dokumentmanagementsysteme können hier intern Abhilfe schaffen.
  • Unternehmensübergreifend sind meist nur noch E-Mail und Telefon der kleinste gemeinsame Nenner. Manche Unternehmen lehnen Dokumenten- und Informationsaustausch mit webbasierten Lösungen aus nichtrationalen Gründen ab.
  • Stellenweise werden neue oder komplexe Technologien abgelehnt, weil Nutzer mit ihnen nicht zurecht kommen.
  • Mehrkanaligkeit, Anpassen der Kommunikation auf das Gegenüber werden als sehr wichtig gesehen.
  • Meetings werden oft ineffizient benutzt - "Meetings sind keine Lösung!"; Agenda, Regeln und gezieltes Vertagen sowie ordentliche Vorbereitung sind unbedingt erforderlich.
  • No labels

Dieser Inhalt von openPM steht unter einer Creative Commons Lizenz (CC BY 3.0) und kann frei verwendet werden unter Namensnennung durch Link auf http://openpm.info. Unpassende Inhalte, insbesondere Verstöße gegen Urheberrechte, bitte via info@openpm.info melden. Weitere Informationen unter Nutzungsbedingungen