Twittern
  • No labels

1 Comment

  1. Hallo, hier ein kurzer Überblick über meine Session.

    Da ich seit 2015 mit der Software und den dahinterliegenden Prozessen zum Planen und Steuern von Bauprojekten befasst und gleichzeitig Scrum-Master bin, lautete meine Eingangsfrage: "Geht BIM (Building Information Modeling) auch agil?"

    Zunächst stellte ich daher den allgemeinen Planungsablauf für Bauprojekte vor:

    Hier ging es vor allem darum, Euch einen groben Einstieg in mein Thema zu verschaffen. Im nächsten Schritt habe ich die BIM-Methodik kurz skizziert:

    Auch die Nachfrage, ob ihr diese Einführung wirklich benötigt, musste ich mit Ja beantworten. (smile)

    Dann war endlich Zeit für eine Diskussion, welche ich als sehr hilfreich empfand. Ich bekam wertvolle Hinweise auf Themen wie Claim- und Critical-Chain-Management und auch den Gedanke, auf jeden Fall Werte und Prinzipen zu definieren und zu kommunizieren, mit auf meinen Weg.

    Dies alles war für mich sehr hilfreich und ich hoffe, euch ein weiteres Spannungsfeld für agiles Arbeiten ein wenig näher gebracht zu haben. Ich bedanke mich bei allen Teilgebern und freue mich schon auf eine mögliche Session im nächsten Jahr.

    Liebe Grüße aus Köln

    Ralf

    p.s.: Lieber Wolfgang, danke für das Foto einer frisch sanierten Bahnanlage. Ich hoffe, du bist trotz Baustellen gut nach Hause gekommen.

Dieser Inhalt von openPM steht unter einer Creative Commons Lizenz (CC BY 3.0) und kann frei verwendet werden unter Namensnennung durch Link auf http://openpm.info. Unpassende Inhalte, insbesondere Verstöße gegen Urheberrechte, bitte via info@openpm.info melden. Weitere Informationen unter Nutzungsbedingungen