Kontext

Ein Product Backlog ist verfügbar und es existiert ein Scrum Team

Problem

Was soll das Development Team als Nächstes umsetzen um ein gegebenes Ziel zu erreichen und wie soll die Arbeit ausgeführt werden?

Einflüsse

zu viel/zu wenig technische Planung
zu wenig/zu viel Kommunikation im Verhältnis zu Dokumenten
zu viel/zu wenig organisatorischer Aufwand 

Lösung

Es werden zwei Sprint Planning Meetings durchgeführt mit Fokus Business bzw. Technik.

Im ersten Meeting beschreibt der Product Owner dem Development Team die priorisierten Product Backlog Items (PBIs). Weiterhin wird sichergestellt, dass die Auswahl der PBIs mit dem Development Team abgestimmt ist und ein Sprint Goal festgelegt wird, um das Ziel des Sprints zu definieren. Das Development Team erstellt anschließend im zweiten Meeting ein grobes Design der Lösung sowie einen Planung zur Umsetzung der PBIs.

Früher hießen die für einen Sprint ausgewählten PBIs inoffiziell Selected Backlog, beginnend mit dem Scrum Guide 2011 werden sie Sprint Backlog genannt, wobei die alte Bedeutung von Sprint Backlog ersetzt wurde.

Resultierender Kontext

Das Scrum Team ist bereit für die Umsetzung der ausgewählten Product Backlog Items.

Quellen

Twittern

Dieser Inhalt von openPM steht unter einer Creative Commons Lizenz (CC BY 3.0) und kann frei verwendet werden unter Namensnennung durch Link auf http://openpm.info. Unpassende Inhalte, insbesondere Verstöße gegen Urheberrechte, bitte via info@openpm.info melden. Weitere Informationen unter Nutzungsbedingungen