Track Done

Kontext

Das Development Team befindet sich in einem Sprint und verfolgt die verbleibende Arbeit mittels eines Sprint Burndown Charts. Es ist unklar wie viele Product Backlog Items zur Umsetzung bis zum Sprintende verbleiben. 

Problem

Die Fortschrittsverfolgung über ein Sprint Burndown Chart kann dazu führen, dass kein Product Backlog Item im Sprint fertiggestellt wird.

Einflüsse

zu viel/zu wenig Transparenz hinsichtlich investiertem Aufwand
zu viel/zu wenig Transparenz hinsichtlich erledigter Arbeit

Lösung

Der Wert im Sprint Burndown Chart wird nur dann verändert wenn ein Product Backlog Item erledigt wurde und die Nulllinie wird verschoben wenn die notwendige Arbeit im Sprint sich vergrößert.

Die Arbeit vergrößert sich wenn neue Technische Tasks durch das Development Team gefunden werden, der Aufwand im Sprint höher eingeschätzt wird als im Sprint Planning und wenn das Development Team nach weiteren Product Backlog Items fragt, falls die Arbeit schneller erledigt werden konnte als geplant.

Resultierender Kontext

Das Sprint Burndown Chart zeigt den Fortschritt so wie ihn der Product Owner sieht und das Development Team weiß was wirklich erledigt ist.

Quellen

Twittern

Dieser Inhalt von openPM steht unter einer Creative Commons Lizenz (CC BY 3.0) und kann frei verwendet werden unter Namensnennung durch Link auf http://openpm.info. Unpassende Inhalte, insbesondere Verstöße gegen Urheberrechte, bitte via info@openpm.info melden. Weitere Informationen unter Nutzungsbedingungen