Seiteninformation

Versionen im Vergleich

Schlüssel

  • Diese Zeile wurde hinzugefügt.
  • Diese Zeile wurde entfernt.
  • Formatierung wurde geändert.
Kommentar: Migrated to Confluence 5.3

Artefakte

Jeder Bereich in Confluence besteht aus Seiten oder Blogbeiträgen jeweils mit Kommentaren. 

  • Seiten: Sind klassische Wiki-Seiten auf denen gemeinsam ein Thema entwickelt wird. Sollten für Inhalte verwendet werden deren Gültigkeit zeitlich unbeschränkt ist, beispielsweise die Seite SWOT-Analyse. Werden deshalb hauptsächlich in den Wissensbereichen verwendet
  • Blogbeiträge: Sind Seiten deren zeitlicher Kontext eine Rolle spielt, beispielsweise eine Erfahrung oder ein Selbstmanagement-Setup. Sind nicht zur Zusammenarbeit geeignet. Finden hauptsächlich in den persönlichen Bereichen Verwendung (wie in einem Blog),
  • Kommentare: Seiten und Blogbeiträge können zur Diskussion kommentiert werden. 

Der Aufbau

Gliffy Diagramm
nameAlternativentwurf

 

Das Fundament: Verein und Meta

Betrieben wird openPM von einem gemeinnützigen Verein. Dessen Arbeit findet (teilweise nicht-öffentlich) im Bereich Verein statt. Die öffentlichen Seiten dieses Vereins sind für alle sichtbar, aber nur für Vereinsmitglieder editierbar.

Texte wie dieser hier oder die Netiquette oder das Lizenzmodell von openPM finden sich in diesem Bereich Meta (auch Meta-Bereich genannt). Die Seiten sind öffentlich sichtbar und für alle angemeldeten Benutzer editierbar. Es ist explizit auch die Mitarbeit in diesem Bereich, d.h. am Wie gewünscht, nicht nur am Was, also an den Inhalten.

Die Benutzerprofile und persönlichen Bereiche

Jeder Nutzer sollte sein Profil ausfüllen und es wird empfohlen sich einen persönlichen Bereich anzulegen, um dort z.B. sein Selbstmanagement-Setup (vgl. das Selbstmanagement Setup von Christian Vogel (openPM Admin Team)) zu pflegen oder Seiten vorzubereiten. 

Der Wissensbereich: openPM

Der Wissensbereich bietet verschiedene Übersichten über Projektmanagement im weitesten Sinne. Der Wissensbereich schafft verschiedene Zugänge, um sich dem Thema zu nähern. Auf den jeweiligen Seiten können und sollen die persönlichen Erfahrungen und Meinungen eingebracht und diskutiert werden. Dabei dürfen und sollen unterschiedliche Meinungen und Erfahrungen gerne nebeneinander stehen bleiben sofern keine gemeinsame Sicht gefunden werden kann. Meinungen und Erfahrungsberichte werden gesondert gekennzeichnet.