You are viewing an old version of this page. View the current version.

Compare with Current View Page History

« Previous Version 6 Current »

Was heißt "Best Practice" im Kontext von Projekten?

Erlaubt ist, was erfolgreich ist, aber was erfolgreich ist situationsspezifisch zu entscheiden.

Hintergrund zur Best Practice Sichtweise

"Best Practice" ist eine Erfolgsmethode, die lediglich als eine unverbindliche Empfehlung, wie in einem bestimmten Fall vorzugehen ist, zu verstehen ist. Sie ist somit flexibler als ein Standard: Bei geänderten Anforderungen oder Bedingungen kann mitunter eine andere Vorgehensweise erfolgversprechender sein. Ändern sich die Anforderungen permanent, so sollte die Bewertung revidiert werden. (Wikipedia).

Prince2 ist der vom britischen Office of Governance Commerce (OGC) herausgegebene Projektmanagementstandard, der sowohl als eine prozessorientierte Sichtweise beinhaltet, aber auch auf einem Best Practice-Ansatz basiert.

Beiträge auf openPM mit einer Best Practice Sicht auf Projekte?

Dr. Klaus-L. Schiff-Stilbauer: Meine Projektmanagement-Philosophie

Erfahrungsbericht von Christian Botta über Aus Rot mach Grün

  • No labels

Dieser Inhalt von openPM steht unter einer Creative Commons Lizenz (CC BY 3.0) und kann frei verwendet werden unter Namensnennung durch Link auf http://openpm.info. Unpassende Inhalte, insbesondere Verstöße gegen Urheberrechte, bitte via info@openpm.info melden. Weitere Informationen unter Nutzungsbedingungen