Wölfe sind faszinierende Tiere. Wolfsrudel sind gut funktionierende "soziale Strukturen".
Diese Strukturen helfen den Wölfen, auch in rauhen Umgebungen unter schwierigen Bedingungen zu überleben.
Der Autor Johannes Voss vergleicht in seinem Buch

Von Wölfen lernen - Effektiv und souverän im Projekt"

Verhalten und Vorgehen eines Wolfsrudels mit dem eines Projektteams und macht daraus ein kurzweiliges und
spannendes  Lehrbuch - was man von normalen Projekt-Handbüchern meist nicht sagen kann.
Voss beschreibt in der Einleitung, wie er zu dem Ansatz kam:

"... Einige der Fragen, die mich am meisten interessieren:

  • warum jagen Wölfe überhaupt gemeinsam?
  • was hält das Rudel trotz so mancher Konlikte zusammen?
  • Warum folgen die Wölfe dem Leitwolf, ohne dass er sie bei der Jagd von hinten antreiben muss?

... Ebenso wie bei der Jagd der Wölfe steht und fällt der Erfolg von Projekten mit der Art und Weise,
wie die Beteiligten miteinander umgehen und zusammenarbeiten. ... Für mich steht fest:
Die Jagd der Wölfe birgt so manche Gemeinsamkeit mit ... Projekten in unserer täglichen Arbeit."

Was macht das Buch lesenswert:
Voss führt seine Leser durch eine typischen Projektablauf vom Projektstart

  • Kapitel 1: Hungergefühle - wie ein Projekt entsteht

 bis zu Projektende

  • Kapitel 13: Das lernende Rudel - wie Sie Projekte geregelt abschließen

Voss hat einen flüssigen und lebendigen Schreibstil, jedes Kapitel beginnt mit der passenden Analogie
aus dem Verhalten eines Wolfsrudels und endet mit einigen "Tipps mir Biß".
Was mir besonders gut gefällt, er hat einen ganzheitlichen Ansatz und integriert alle Aspekte des Projektmanagements:'
Prozesse und Vorgehensmodelle, Tools, Kommunikation und Information, Führung und Teamwork, usw.

Meine Empfehlung: Lesenswert nicht nur für PM-Neulinge, auch für alle Profis, die nach Anregungen suchen oder
mal wieder in Ruhe über ihr Verhalten in Projekten nachdenken wollen.

Rezensionen

 

  • No labels