Schedule Variance (SV)

Dieser Wert gibt den zeitlichen Verlauf im Verhältnis zum aktuellen Plan wider. Das passiert allerdings in Währung, also bei uns in Euro. Und genau das macht es diesem Wert schwer, sich in Europa durchzusetzten.

Nun hat zwar Benjamin Franklin mal gesagt: „Zeit ist Geld!“, dennoch ist es schwer zu vermitteln, wenn man sagt: „Das Projekt ist zeitlich €20.000,- im Verzug“ Unsere Maßeinheit für Zeit ist nun mal anders: Sekunde, Minute, Stunde, Tag, Woche….

Und was heißt es, wenn ein Projekt € 20.000,- im Verzug ist? Bei einem kleinen Projekt kann dies sehr viel sein. In einem 500 Personen Team ist es nichts.

Also muss dieser Wert ins Verhältnis zum Earned Value setzen. Dann hat man den SPI. Und damit kann man eine Aussage treffen.

An dieser Stelle stehe ich der EVA etwas kritisch gegenüber, denn ich reporte selten bis nie diesen Wert, sondern treffe meine Statusaussage daran, wie groß die Differenz in Kalendertage zwischen dem EV heute und dem Tag ist, an dem der PV dem entspricht. Das wird verstanden, weil damit eine Aussage in Zeiteinheiten besteht.

Twittern

Dieser Inhalt von openPM steht unter einer Creative Commons Lizenz (CC BY 3.0) und kann frei verwendet werden unter Namensnennung durch Link auf http://openpm.info. Unpassende Inhalte, insbesondere Verstöße gegen Urheberrechte, bitte via info@openpm.info melden. Weitere Informationen unter Nutzungsbedingungen